Wie schonmal erwähnt bin ich bei 1&1. Ich habe dort noch einen relativ alten Vertrag mit 2000er-Geschwindigkeit. Von Anfang an waren technisch nur 864kb möglich.

Schon vor längerer Zeit hat nun die Telekom auch meine Ortschaft ausgebaut und es sollten höhere Geschwindigkeiten möglich sein. 1&1 sagte damals, der 2000er-Vertrag würde den jeweiligen Leitungsbedingungen angepaßt. Also wenn die Leistung mal die 2000kbit (oder mehr) hergibt, wird auch meine Geschwindigkeit von den 864kbit auf die maximal 2000kbit erhöht.

Ich habe noch immer 864kbit. Die Telekom garantiert mir seit Monaten 16000kbit. Jetzt frage ich mich doch, was das noch mit Qualität zu tun hat. Da werde ich mich doch morgen die nächsten Tage mal bei 1&1 melden und nochmals sehr intensiv nachfragen.

Advertisements