In was für einer Bananenrepublik lebe ich denn eigentlich? Da wird von der Frau Merkel mal auf die Schnelle im stillen Kämmerlein mit den vier großen Stromerzeugern ein Vertrag geschlossen über Maximalkosten für Nachrüstungen bei den AKWs. Dafür werden die Laufzeiten mal locker so um die ungefähr 14 Jahre verlängert.

Na, wenn das keine Lobbypolitik auf höchstem Niveau und völlig undemokratisch ist, dann weiß ich auch nicht mehr. Wären wir in Frankreich würde Berlin schon längst in Flammen stehen.

Also das hat jetzt die Lobbyarbeit der Mövenpickpartei FDP noch überholt.

Wieviel von den mindesten 100 Milliarden zusätzlichem Gewinn der Stromkonzerne wohl als Spenden bei der Frau Merkel eintreffen werden?

Ich könnt kotzen…

Edit: Auf der Seite von Lobbycontrol kann man einen Appell unterzeichnen, dieses Abkommen wieder zu widerrufen.

Edit2: Auch eine Aktion von campact! wurde jetzt gestartet.
Merkels Atompläne stoppen!

Advertisements