Heute vor 25 Jahren ging Block 4 des AKWs Tschernobyl in die Luft. Damals wurde mit aller Gewalt versucht, zu vertuschen, zu Lügen, die Menschen in trügerische Sicherheit zu wiegen. Nur nichts zugeben.

Jetzt haben wir Fukushima. Dort sind 4 Blöcke zerstört, die weitaus mehr radioaktives Material enthalten. Und auch das Lügen, Betrügen und Vertuschen ist auf einer ganz neuen Ebene angekommen. Diesmal wird nicht gelogen, wegen des Systems des Kommunismus sondern wegen des Kapitalismus. Und daß, wenn es irgendjemandem an den Geldbeutel geht, ein weitaus größerer Ehrgeiz entwickelt wird, andere zu täuschen, ist inzwischen wohl jedem klar. Kein Tag, an dem nicht etwas verlautbart wurde, ohne daß kurze Zeit später Tepco die Meldung als Unwahr oder Unrichtig dargestellt hätte. Die Lügen nicht nur uns an, sondern sich selbst in die eigene Tasche.

Vergeßt nur nicht, weiterhin gegen Atomkraft zu demonstrieren – und/oder zu handeln. Atomkraftfreier Strom ist möglich und bezahlbar. Sogar billiger zu haben wie der Strom von der EnBW – dem Atomkraft-Riesen in Deutschland. EnBW- und Yello-Strom enthalten zu ~50% Atomstrom (lt. Stromkennzeichnung der EnBW).

Advertisements