Schon vor über 2 Jahren hatte ich beschrieben, wie sich die Fritz!Box Fon WLAN 7141 dafür einsetzen läßt, Werbeanrufe von gewissen Nummern zu unterdrücken.

Nun hat leider meine Box letzte Woche mit 5 beständig blinkenden LEDs nur noch um Hilfe gerufen und es mußte ein neuer Router her. Im Hinblick auf in Zukunft eventuell gestreamte Inhalte sollte es eine günstige Box mit zumindest 801.11n-Geschwindigkeit werden. Ich bin günstig an eine Fritz!Box 7330 gekommen.

Auch diesmal habe ich mir im Menu der Box einen Anrufbeantworter eingerichtet, der nur eine kurze Ansage macht: Your call is a not allowed spam-call. Never call again. Auf englisch, da ich mir den Text vom PC erstellen ließ und ihn nicht selbst eingesprochen habe.

Den Anrufbeantworter richtet man so ein:

* Ins Menu der Box mit fritz.box als Adresse im Internet-Browser
* Klick auf „Telefonie“
* Klick auf „Anrufbeantworter“
* Klick auf den Button „Weiterer Anrufbeantworter“
* Betriebsart auf „Nur Ansage“ und Ansageverzögerung auf „sofort annehmen“. Gewünschten Namen angeben, z.B. „AB Spam“. Weiter.
* Bei der Auswahl, für welche Telefonnummer der AB aktiviert werden soll, keine Nummer auswählen. Weiter. Übernehmen.

Der neue Anrufbeantworter erscheint jetzt in der Übersicht. Über „Einstellungen“ kann jetzt ein Ansagetext hinterlegt werden.

Und ab jetzt richtet man sich für die bekannten und die neu hinzukommenden Spam-Nummern nur noch eine Anrufweiterleitung ein.

* “Telefonie” anklicken.
* “Rufumleitung” anklicken.
* Button “Neue Rufumleitung” anklicken.
* Anklicken bei “Anrufe von der Rufnummer”
* Dort wird jetzt die bekannte Spam-Nummer eingetragen. Zum Beispiel die 000012345. Wenn man die hinteren Zahlen wegläßt wird auf jede Nummer reagiert, die mit den eingetragenen Zahlen beginnt. 00001234 würde z.B. die auch vom selben Anbieter genutzten 000012346 oder 000012347777 sperren. 0180 sperrt so zum Beispiel auch alle Spammer, die eine dieser dämlichen Mehrwertnummern nutzen.
* Bei “Anrufe umleiten auf interne Anrufbeantworter” wird jetzt der “AB Spam” ausgewählt.
* “OK” anklicken.

Ab sofort werden die Anrufe dieses Spammers an den internen Anrufbeantworter “AB Spam” weitergegeben. Dieser nimmt sofort und ohne Verzögerung den Anruf an und teilt dem Spammer den vorher aufgezeichneten Satz mit. Danach legt die Fritz!Box wieder auf. Nie wieder gestört werden von dieser Nummer!

Das funktioniert bei den anderen Fritz!Boxen sicherlich ähnlich. Die Menupunkte sind eventuell nur etwas anders angeordnet.

Advertisements